LagenCup Weiß 2021

TopTen - Gebietssieger Baden -
Bester Weißburgunder 2019

Weingut Wöhrle

Foto: Weingut Wöhrle

Wörhle 1.jpg
Ein Berliner Weinwettbewerb 100p-min.png

Unsere Partner

Logo 2-min (1) (5).png
Selters 2-min (2).png
3 (2).png

Beim diesjährigen LagenCup Weiß 2021, mit ausschließlich weißen Lagenweinen aus Deutschland, wurden mehr als 700 Spitzengewächse verkostet. Die 10-köpfige Jury, bestehend aus Weinjournalisten, Sommeliers und Weinhändlern widmete sich fünf Tage lang den Weinen. Die Verkostung wurde wie immer blind durchgeführt, kontrovers diskutiert und nach der 100-Punkte-Skala bewertet.

LagenCup im Fernsehen

Top-Ten - 95 Punkte
2019 | Lahr Herrentisch | GG | Weißburgunder

Text: Axel Biesler
Es kann Fluch und Segen zugleich sein, wenn Weine aus einer bestimmten Sorte der Ruf eines kulinarischen Allrounders vorauseilen. Ein Wein, der gewissermaßen immer und zu fast jedem Gericht passt, ist einerseits eine praktische Allzweckwaffe, läuft andererseits aber Gefahr auch gewissermaßen austauschbar zu schmecken. Wie immer bestätigen Ausnahmen die Regel. Vielleicht ist es sogar so, dass der Weißburgunder Subtilität und Konsensfähigkeit in einer Weise vereint, die ihn so in der Weinwelt einzigartig macht. Da mag Wöhrles Exemplar aus dem Lahrer Herrentisch delikates Paradebeispiel sein. Was die Juroren an diesem grandios gelungenen Weißburgunder alles fanden oder besser: in ihm fanden, gleicht einem Aroma-Feuerwerk der Extraklasse: »Intensives Spiel von Frucht und Toastwürze, etwas Pfeffer und Kakao« wusste sich der eine zu begeistern, während der nächste »fantastische Säure bei exzellent-langem Abgang« über den Klee lobte. Wir könnten diesen kleinen Text noch mit einer Unzahl weiterer Aromen aufblasen, die von den begeisterten Verkostern in die leidenschaftliche Diskussion geführt wurden, lassen es an dieser Stelle jedoch damit einmal bewenden. Der Lahrer Herrentisch gehört zweifelsfrei zu den Spitzenlagen im Breisgau und ist auch deshalb für den Anbau von Weißburgunder prädestiniert, weil seine lösslehm- und kalkmergelhaltigen Böden beste Voraussetzungen für den Anbau distinguierter Weißburgunder bieten. Stete Winde vom östlichen Rand des Schwarzwalds und eine gleichmäßig verteilte Sonneneinstrahlung sind ebenfalls Garanten für ebenso reife, jedoch keinesfalls überreife Trauben. Auf Mutter Natur allein kann Markus Wöhrle dabei indes nicht vertrauen – und auf Chemie im Weinberg schon lange nicht mehr. Seit 1991 bewirtschaftet er seine Weinberge biologisch und beobachtet die Entwicklung seiner Reben mit akribischer Präzision. Denn Wein, wir wissen das, ist ebenso Erzeugnis unserer Kultur, wie es ohne intakte Natur endlich ist.            

Wöhrle.jpg

Foto: Weingut Wöhrle.

Weitere Siegerkategorien

Fotogalerie LagenCup

LagenCup

ein Berliner Weinwettbewerb