LagenCup Rot 2022

Top Ten Sonderkategorie "10 Jahre gereift"

Weingut Gutzler - Rheinhessen

Foto: Weingut Gutzler

image0 (2)-min.jpeg
Ein Berliner Weinwettbewerb 100p-min.png

Unsere Partner

Logo 2-min (1) (5).png
Selters 2-min (2).png

Top Ten Sonderkategorie "10 Jahre gereift" - 95 Punkte
2012 | Westhofener Brunnenhäuschen | VDP.GROSSES GEWÄCHS | Spätburgunder

Text: Natalie Lumpp

Wie es einem 10 Jahre alten Wein zusteht, zeigt der Pinot Reifearomen von seiner schönsten Seite. Denken Sie an süße tropische Früchte und kandierten Zucker. Am Gaumen wirkt er mit seinen feinen Tanninen herb, hat Biss und Kraft.

 

Weingut Gutzler in Gundheim

Michael Gutzler sagt gerne „Unsere Weine sind Ausdruck unserer Persönlichkeit“ – und am besten lassen Sie dabei noch einen Schluck des 2012er Siegerrotweins GG über die Zunge rollen…

Was vor 35 Jahren Gerhard Gutzler im damals noch absolut unterschätzten Wonnegau zu erschaffen begann, wird heute umsichtig von seinem Sohn Michael und dessen Frau Christine fortgeführt. Wie der Papa, so reist Michael auch gerne in internationale Weinbauregionen, um immer auf dem aktuellsten Stand zu bleiben. Nicht jeder hatte vor wenigen Jahren bei großen Rotweinen an die Weinregion Rheinhessen gedacht. Gutzler‘s haben in dieser Hinsicht diese Region mit ihrer Pionierarbeit unterstützt!
 

Gute Qualität beginnt im Weinberg

Mit großer Hingabe pflegt Michael Gutzler seine besten Weinbergslagen, die von Löss, Tonmergel und Anteilen von Kalkstein geprägt sind. Damit die Reben noch tiefer wurzeln, pflanzen sie mit einer hohen Rebstockdichte. Das Resultat zeigt, dass die Wurzeln wirklich einen hohen Anteil der Mineralien im Boden aufnehmen. Die Weine sind entsprechend noch dichter, charaktervoller und haltbarer. Als „i-Tüpfelchen“ werden die Weine im wunderschönen Gewölbekeller, deren Ziegel einzeln von Hand geformt wurden, gehegt und gepflegt. Die Lieblingsspielwiese von Michael ist – wer hätte es gedacht? – Spätburgunder. Für Gutzler ist es die größte Freude, wenn er große Pinots – vergleichbar mit den Burgundern – auf höchstem Niveau in die Flasche bringen kann. Okay – wir dürfen nicht verschweigen, dass der aus dem Weingut stammende Riesling ebenfalls einen hohen Stellenwert einnimmt. Der leichte knackige Riesling schmeckt ganz köstlich, auch nach dem Genuss von großen Burgunderweinen – einfach lecker!

Rückblick auf den LagenCup Rot 2021

LagenCup

ein Berliner Weinwettbewerb