LagenCup Rot 2022

Top-Ten Lemberger

Weingut Graf Neipperg - Württemberg

Foto: Weingut Graf Neipperg

Urkunde1-min.jpg
Ein Berliner Weinwettbewerb 100p-min.png

Unsere Partner

Logo 2-min (1) (5).png
Selters 2-min (2).png

Top-Ten Lemberger - 93 Punkte
2018 | Neipperg Schloßberg | VDP.GROSSES GEWÄCHS| Lemberger

Text: Axel Biesler

Wenn ein Juror von einem »antreibenden, gar lebhaften« Wein berichtet, darf man nicht ganz sicher sein, was der wohl damit meint. Hatte er es mit einem schlanken Wein zu tun oder kam er ihm allzu jung und eben angemessen unruhig an den Gaumen. Beides ist möglich. Es gehört allerdings zu den Vorzügen des Weinguts Neipperg, dass seine Lemberger niemals überkonzentriert oder gar adipös geraten. Stets werden sie von einer Eleganz getragen, die vielmehr an Pinot Noir denn an fettwürzige Blaufränkische aus dem Burgenland denken lassen. Neippergs Schlossberg stammt aus dem außergewöhnlich heißen und trockenem Jahr 2018. Dennoch ist der Wein ungleich feingliedrig geraten. »Sanddorn, zart, karg, reife Tannine« kritzelte ein Juror ziemlich unleserlich in sein Büchlein. Fürs Dechiffrieren hat der LagenCup ja ein versiertes Lektorat. Neippergers Lemberger zählen zu den großen Klassikern der Region, wollen niemals mit überbordender Schokosüße oder eingemachter Marmelade punkten, sind unabhängig vom Jahr stets auf der sehnigen Seite. Die braucht mitunter etwas Zeit, um seine arrogante Schüchternheit abzubauen. Doch jeder Schluck von Neippergers Lemberger ist immer auch eine Einladung, ihn besser kennen zu lernen. Und ehrlich gefragt: Was will man mehr von einem großen Wein?

Graf Neipperg WÜRTTEMBERG - Burg Neipperg - Lage Neipperger Schloßberg  4 -min.jpg

Foto: Lage Neipperger Schlossberg

Rückblick auf den LagenCup Rot 2021

LagenCup

ein Berliner Weinwettbewerb