LagenCup Rot 2021

Top-Ten Lemberger

Weingut Seeger - Baden

Foto: Weingut Seeger

Unsere Partner

Logo 2-min (1) (5).png
Selters 2-min (2).png
3 (2).png

Top-Ten Lemberger - 94 Punkte
2018 | Leimener Herrenberg Spermen »R« | GG | Blaufränkisch

Text: Axel Biesler
Thomas Seeger trägt gerne Hüte mit breiter Krempe. Sie dürfen aus Leder sein. Dann tragen sie sich geschmeidiger. Seeger hat unter seinen Hüten nichts zu verbergen. Bestenfalls sein Haupthaar, in dessen natürlichem Besitz er sich bis heute hauptsächlich und natürlicherweise befindet. Thomas Seeger macht Wein im nördlichsten Baden, ist weit über seine eigenen Grenzen für seine Burgunder-Weine berühmt. Mit Lemberger hat er sich bereits früh an eine Sorte gewagt, die in württembergischen Gefilden schon lange heimisch war, ihre Weine jedoch nur selten für Aufsehen sorgen konnten. Dabei sei an dieser Stelle noch einmal nachgefragt, ob es tatsächlich die Weine waren, die damals nur selten für Euphorie an den Gaumen der erfahrenen Zecher sorgen konnten, oder ob es einfach nur der Lemberger war, dessen Name zu lesen allein schon für Despektierlichkeit sorgte. Ganz unabhängig davon, ob der Wein aus einer bestimmten Sorte am Ende gut schmeckt. Denn wir wissen es doch: Guter Geschmack ist gottgegeben, er muss erlernt und bestenfalls weitergegeben und geteilt werden. Über den ganzen Erdenball. Und weil es der Name Lemberger nicht wirklich zu vinophilem Ruf gebracht hat, nannte Seeger seine Lemberger von Anfang unter seinem Synonym Blaufränkisch, weil der in Österreich nämlich zu den delikatesten Rotweinen zählt. Daran gibt es nichts zu deuteln. Wie ebenfalls nicht, dass sich Seeger zu den besten Weinmachern der Republik zählen darf. Beim Ausbau seiner Gewächse in kleinen Eichenholzfässern zeigt er sich bis heute nicht zimperlich. Der Schlankheitswahn, dem so manche Winzer beim Weißen und Roten verfallen sind, hat er offenbar geflissentlich ignoriert. Thomas Seeger begleitet Weine nach seinem Gusto. »Griffige Gerbstoffe, saftige Frucht und eine süffig integrierte Säure« notierte ein Verkoster und verstand dabei vermutlich nur einen kleinen Teil davon, woran Seeger die letzten Jahrzehnte gearbeitet hat. Und immer noch immer arbeitet. 

Foto: Weingut Seeger

Rückblick auf den LagenCup Rot 2021

Weitere Siegerkategorien

Fotogalerie LagenCup

LagenCup

ein Berliner Weinwettbewerb