LagenCup Rot 2021

Bester St. Laurent

Weingut Langenwalter - Pfalz

Foto: Weingut Langenwalter

Unsere Partner

Logo 2-min (1) (5).png
Selters 2-min (2).png
3 (2).png

Bester St. Laurent - 91 Punkte
2018 | Freinsheimer Schwarzes Kreuz | St. Laurent

Text: Katja Apelt

Die Rebsorte St. Laurent gehört in den vergangenen Jahren zu einer der Wiederentdeckungen in deutschen Weinbergen. Obwohl sie wohl aus Frankreich ihren Weg über Deutschland nach Österreich genommen hat, wo sie heute rund 5 Prozent der roten Rebsorten ausmacht, spielt sie in Deutschland mit 670 Hektar zur Zeit noch eine Nebenrolle. Für den Pfälzer Winzer Thorsten Langenwalter ist sie aber ein Geschenk. Vor kurzem schrieb selbst das renommierte Nachrichtenmagazin über seinen Wein aus der Freinsheimer Lage Schwarzes Kreuz. Als gutes Beispiel eines Weines, der dem Klimawandel trotzt. Auch den Juroren des LagenCups sprang der Wein quasi an den Gaumen und war ihnen die höchste Bepunktung der eingereichten Exemplare wert. Besonders seine „Vielschichtigkeit und Komplexität“ hoben die Verkoster hervor und beschrieben den Wein als „feinwürzig mit klarer Kirschfrucht und vegetabilen Noten“, der sich zunächst weich und mollig zeige, dann aber bei ausgeprägter Länge eine schöne frische und agile Säure entwickle und noch Reifepotential mitbringe.

Eine angemessene Würdigung von Thorsten Langenwalters Arbeit. Der Winzer führt heute das Weingut seiner Eltern weiter und hat in den vergangenen Jahren viel auf die Modernisierung des Betriebes gesetzt. Sein Versprechen an naturnahe Arbeit in den Weinbergen krönt er derzeit mit der Umstellung des 30-Hektar-Betriebes auf ökologische Standards. Im Keller vollende er, was im Weinberg wächst – dabei nutzt er die volle Bandbreite aus, anstatt Dogmen walten zu lassen. Das bedeutet für den einen Wein kontrolliertes Nichtstun, für den anderen eine aufmerksame sensorische Begleitung durch die verschiedenen Stadien. Auffällig breit ist sein Rotwein-Angebot, dass neben St. Laurent auch Cabernet Sauvignon, Spätburgunder und Portugieser in verschiedenen Qualitätsstufen umfasst. Diese hat er nach Kapselfarben klassifiziert. Die Gutsweine tragen Bronze. Silber steht für qualitativ hochwertige Weine mit Orts- oder Lagenangaben. Die Topqualität aus besten Lagen schmückt die Goldkapsel. Seine Klassifizierung hat Langenwalter an strikte Ertragsreduktion gekoppelt. Rotweine aus dem Spitzensegment liegen bei maximal 30 Hektoliter je Hektar – ein wichtiger Schlüssel zu hohen Qualitäten.

Foto: Weingut Langenwalter

Rückblick auf den LagenCup Rot 2021

Weitere Siegerkategorien

Fotogalerie LagenCup

LagenCup

ein Berliner Weinwettbewerb